FinesTuning®

Rückgewinnung kleinster NE-Metallteile

Feinanteile der (A)SR (Fines, ca. < 12 mm) machen 20-40 % des Gewichts der gesamten Shredderrückstände aus. Sie enthalten große Anteile an verwertbaren Metallen, aber darüber hinaus auch noch signifikante Anteile verwertbarer Nichtmetalle. Vielfach wird das Erlöspotenzial der (A)SR-Fines unterschätzt. Mit FinesTuning® hat SICON ein System entwickelt, das mehr als 99 % der in den Feinfraktionen enthaltenen abtrennbaren NE-Metalle zuverlässig separiert. Das mehrstufige Magnetscheidersystem, bestehend aus zwei Magnettrommeln mit unterschiedlicher Magnetfeldstärke und einem Mehrpol-Überbandmagnetschneider sowie einem speziellen Wirbelstromscheider und nachgeschalteter Sensorsortierung, sorgt für eine vollständige Metallrückgewinnung. Ein effizientes System, das sich durch lukrativere Metallerlöse und reduzierte Entsorgungskosten innerhalb kurzer Zeit amortisiert.

SICON realisiert FinesTuning® in neuen Anlagen sowie als Retrofit für die Integration in bestehende Anlagen mit Durchsätzen von bis zu 30 t/h.

Üblicherweise amortisiert sich eine FinesTuning® – Anlage innerhalb von 9 bis 21 Monaten, je nach Durchsatzmenge.

Anwendungsbeispiel

Ausgangsmaterial

Endprodukt

Maschinenbilder

Vorteile auf einen Blick
  • Aufbereitungssystem von Feinfraktionen der Shredderleicht-, Shredderschwer- bzw. (A)SR-Fraktion
  • Mehrstufige Abscheidung für die vollständige Separation bei deutlich höherer Reinheit der separierten Metalle
  • Mehrpol-Überbandmagnetscheider für die Nachreinigung der Eisen-Fraktionen zur Erzeugung einer sauberen und vermarktbaren Fe-Fraktion
  • Durchsatzleistungen von 2 bis 30 t/h
  • Kompaktes, platzsparendes System
  • Schlüsselfertige Lieferung
  • Kurzer Amortisationszeitraum
  • Optionale Erweiterung um weitere Metallaufbereitungsschritte, z. B. Kupferseparation aus der gewonnenen Zorba-Fraktion
Download

Prospekt SR-Aufbereitung

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!