Meatball-Aufbereitung

Gezielte Steigerung der Wertschöpfung aus dem Shredderprozess

Aus dem Shredderschrott separierte Kupferanker (Meatballs) sowie andere Kupferanteile (Kabel) gewinnen angesichts hoher Kupferpreise im Hinblick auf die Wirtschaftlichkeit des Shredderbetriebs immer mehr an Bedeutung.

Mit der SICON Kupferanker-Aufbereitung kann Kupfer durch den neuartigen Vertikalzerkleinerer kostengünstig aufbereitet und in Kupfer und Fe-Metall getrennt werden. Dadurch bietet sich Shredderbetreibern die Möglichkeit, die Wertschöpfung aus dem Shredderprozess zu erhöhen und die Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern.

Der SICON Vertikalshredder kann auch Elektromotoren bis 3 kW/4 HP (PS) verarbeiten, was Shredderbetreibern zusätzliche Möglichkeiten im Bereich der Vormaterialbeschaffung eröffnet.

Technische Daten im Überblick

  • Stabile Schweißkonstruktion mit hochverschleißfesten Linern. Alle produktberührenden Maschinenteile sind mit verschleißfestem Linern ausgestattet.
  • Einfache Wartung durch sehr gute Zugänglichkeit und einfacherAustausch der Verschleißwerkzeuge
  • Großzügig bemessene Rotor-Kugellager für eine lange Lebensdauer der Anlage
  • Vollautomatischer Betrieb
  • Realisation kundenindividuell inkl. Zuführung und Materialtrennung möglich
  • Leistung bis 460 KW

Anwendungsbeispiel

Ausgangsmaterial

Endprodukt

Maschinenbilder

Vorteile auf einen Blick
  • Vollständiger Aufschluss von Metallverbunden (Meatballs sowie Elektromotoren)
  • Vollständige Rückgewinnung von Kupfer sowie Fe-Schrott in sauberen Qualitäten
  • Unterschiedliche Anlagengrößen von 1 bis 7 t/h realisierbar
  • Geringe Investitionskosten, hohe erzielbare Produktqualität und entsprechend gute Vermarktungsmöglichkeiten
Download
Inhaltsbereich

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!