ScrapTuning®

Die Lösung für qualitativ besseren Shredderschrott

Die Erzeugung kupferarmen Shredderschrotts ohne Mehrkosten auf einer gesicherten Qualitätsbasis ist der Wunsch eines jeden Stahlwerkers und Shredderbetreibers. Mit ScrapTuning® hat SICON ein System entwickelt, das dieser Anforderung gerecht wird. Die neuartige Kombination von perfekter Langteilabtrennung, einer optimierten Windsichtung und Meatball-Separation hat einen sauberen Shredderschrott zum Ergebnis. Der SICON-Windsichter AirSort® trennt sicher Schmutz und freigelegte Kupferlitzen/-kabel ab. Der ballistische Meatball-Separator trennt kupferreiche Fraktionen von kupferarmen Shredderschrott. So werden lediglich 25 % der sonst üblichen Materialmenge der Handsortierung zugeführt. Bei Integration des SICON X-RF-Sorters kann die Handsortierung sogar komplett entfallen.

SICON ScrapTuning® lässt sich auch in vorhandene Anlagen integrieren. Ebenso ist eine Offline-Installation möglich, was für Stahlwerke zur Qualitätsverbesserung von Shredderschrott sehr interessant ist. Das SICON-Team berät individuell und passt das System den spezifischen lokalen Gegebenheiten an.

Qualitativ hochwertiger Shredderschrott. Hohe Rückgewinnung der NE-Metalle

SICON ScrapTuning® hat nicht nur einen positiven Effekt auf die Qualität des Shredderschrotts, es erhöht gleichzeitig die NE-Metall-Rückgewinnung. Da deutlich weniger Kupfer im Shredderschrott verloren geht, stehen mehr Ne-Metalle für die Non-Ferrous-Downstream zur Verfügung. Allein die zusätzliche NE-Metall-Rückgewinnung amortisiert ScrapTuning® innerhalb kurzer Zeit, in vielen Fällen binnen weniger Monate. Informieren Sie sich, unsere Spezialisten rechnen den Businesscase gerne für Sie durch!

Die aussortierten Kupferanker (Meatballs) können durch den SICON Meatball-Prozess separat aufbereitet und in Kupfer und Fe-Metalle getrennt werden.

Ausgangsmaterial

Endprodukt

Maschinenbilder

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!