Zweiwellenzerkleinerer

Hohes Drehmoment – hohe Durchsatzmenge

Wirtschaftliche Zerkleinerung

Der Zweiwellenzerkleinerer arbeitet nach dem Prinzip von geringer Geschwindigkeit und hohem Drehmoment. Dadurch werden Geräuschemissionen und Energieverbrauch reduziert bei gleichzeitiger Erzielung hoher Durchsatzraten. Er ist ausgelegt für die Zerkleinerung von sperrigen und voluminösen Materialien, die Verunreinigungen, wie z.B. Metalle oder Steine enthalten können.

Anwendungsbeispiele

  • Zerkleinerung von leichtem Mischschrott
  • Öffnen von Ballen für weitere Zerkleinerungsschritte
  • Vorverarbeitung von E-Schrott
  • Vorverarbeitung von sperrigem Abfall (z.B. Fässern)
  • Vorzerkleinerung von Holz

 

Eigenschaften

  • Shredderprinzip: geringe Geschwindigkeit, hohes Drehmoment
  • Betrieb mit geringer Staubentwicklung und geringen Geräuschemissionen
  • Robustes, wartungsfreundliches Design
  • Stoßabsorbierendes Getriebegehäuse reduziert Belastung der Antriebselemente
  • Zweiteiliges geteiltes Lagergehäuse ermöglicht schnellen Zugriff auf Lager und Rotor
  • Justierbares Dichtungssystem verhindert Materialmigration und garantiert eine langeLebensdauer der Lager
  • Stand-alone elektrisches Bedienfeld mit Siemens SPS Steuerungssystem
  • Optional elektrischer oder hydraulischer Antrieb

Maschinenbilder

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!