EcoShred® Imtec

Verkugelung von NE-Metallen für eine bessere Separation

Die Verkugelungsmühle EcoShred Imtec optimiert vorzerkleinerte Materialien für bessere Trennergebnisse. Das Material wird verkugelt ohne Stauberzeugung. Anschließend können – je nach Material – über verschiedenste Trennverfahren die unterschiedlichen Bestandteile des Aufgabematerials getrennt werden. Der Austausch der Verschleißteile findet über die beidseitig installierten Flügeltüren statt, was ein rasches und leichtes Wechseln aller verbauten Teile ermöglicht. SICON realisiert auch die vor- und nachgelagerten Aufbereitungsschritte (Siebung, Trennung etc.) und sorgt so für ein perfektes Sortierergebnis.

Ausgangsmaterial

Endprodukt

Vorteile auf einen Blick

  • Hammermühlengehäuse mit Flügeltüren zur Aufnahme von Mahlbahnen und Hammerrotor
  • Verkugelung über die Mahlbahnen, die über Spindeln von außen verstellbar sind. Dies ermöglicht die perfekte Anpassung an das Material
  • Spezifische Anpassung an die zu verarbeitenden Materialien
  • Minimale Staubentwicklung
  • Flexibel auf das Material anpassbare Rotordrehzahl
  • Extrem einfache Wartung und Zugänglichkeit
  • Gleichbleibende Produktqualität
  • Rotorbreite von 500 – 1.500 mm für Durchsätze bis zu 8 t/h

Technische Daten

EcoShred® Imtec 
Leistung [kW]bis zu 200
Durchsatz [t/h]bis zu 8
Arbeitsbreite [mm]bis zu 1.500

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!