Je nach Sorte und Werk lag die Spanne der Abschläge im Berichtsmonat Juni letztendlich bei € 0 bis € 10 pro Tonne, wobei es ein Ost-Westgefälle bei den Preisen und ein Nord-Südgefälle beim Bedarf gab. Die vom Handel angebotenen Mengen konnten mit regionalen Einschränkungen verkauft werden, wobei Altschrotte stärker nachgefragt wurden als Neuschrotte. Zudem war der Preisrückgang nicht so stark, wie es die Entwick-lung im Tiefseemarkt hätte vermuten lassen. Laut Informationen aus Marktkreisen war der Umfang der Nach-laufmengen aus dem Vormonat recht hoch. Mehr