Die im Dezember übliche Stimmung im Schrottmarkt prägte auch in diesem Jahr das Geschehen. Einige
Schrotthändler hatten ihre Bücher vorzeitig geschlossen, zeigten wenig oder kein Verkaufsinteresse und spekulieren
auf eine Marktbelebung im Januar. Andere Händler liefern ratierlich bis zum möglichen letzten Eingangstag,
weil sie keine Marktveränderung im Januar 2016 erwarten. Die dritte Gruppe muss aus Bonitätsgründen
liefern und baut keine Bestände auf.

mehr