Obwohl einige Verbraucher am Monatsanfang noch davon ausgegangen waren, die Preise zurücknehmen zu können, pendelte sich nach kurzen Verhandlungen das Niveau für Mai bei unverändert gegenüber April ein. Der hohe Schrottbedarf der Werke sowie das wegen der zahlreichen Feier- und Brückentage geringere Schrottaufkommen festigten den Schrottmarkt im Laufe des Monats. Die Schrottverfügbarkeit war nach Angaben des Handels im Berichtsmonat Mai regional recht unterschiedlich. Mehr