SICON MagSpin –

Sauberer Shredderschrott mit Permanentmagnettrommeln

Traditionell werden in Shredderanlagen für die Fe-Separation Elektromagnettrommeln eingesetzt. Ebenso ist üblich, dass der Fe- Schrott im Überlauf ausgesondert wird. Weder der Elektromagnet noch die Separation im Überlauf können heute als Stand der Technik gelten, denn das Ergebnis dieses überholten Verfahrensansatzes zeigt sich nicht zuletzt in der sich zuspitzenden Kupferproblematik im Shredderschrott. SICON hat sich schon vor langer Zeit mit dem Problem des sukzessive steigenden Kupfergehalts beschäftigt. Wir haben die Situation nicht als gegeben hingenommen, sondern das Design der heutigen Fe-Separation als ein ursächliches Problem identifiziert. Der SICON MagSpin ist die Antwort auf die Qualitätsanforderungen der Gegenwart!

Die SICON-Permanentmagnete für die Sortierung der eisenhaltigen Metalle (Ferrous Downstream) gibt es in folgenden Größen:

Breite: 1.600 – 2.200 mm

Durchmesser: 1.250 – 1.600 mm

Wollen auch Sie Ihre Sortierung dem Stand der Technik anpassen, so unterbreiten wir Ihnen gerne einen Lösungsvorschlag. Nicht nur die Shredderschrott-Qualität verbessert sich, auch die Rückgewinnungsrate an NE-Metallen erhöht sich. Die Vorteile werden Sie Monat für Monat im Betriebsergebnis sehen!

Vorteile

• Volle Magnetstärke auf der gesamten Arbeitsbreite

• Seitenwände dienen als Leitbleche (verbesserter Materialfluss)

• Einzeln austauschbare, verschraubte Verschleißbleche

• Separation im Underflow-Modus

• Höchste Fertigungsqualität (made by IFE, Austria)

Maschinenbilder

Download

Prospekt SICON MagSpin

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!