AirKnife Classifier

Bessere Qualität und Betriebssicherheit durch perfekte Trennung

Der AirKnife Windsichter wurde primär für die Separation von Edelstahl und anderen Schwerteilen in Zurik-Refining-Anlagen entwickelt, um nachgeschaltete Zerkleinerungsstufen zu schützen. Der AirKnife hat vielfache Einstellmöglichkeiten, um das gewünschte Trennergebnis sicher zu stellen.

Ein weitere Anwendung des AirKnifes ist die Reinigung von Schredderschrott vor der Handsortierung, um noch enthaltene Kabellitzen und Abfall als Leichtgut abzutrennen. Tests haben gezeugt, dass mehr als 96% der noch nach der Magnetabscheidung enthaltenen Kabel abgetrennt werden können. Der SICON AirKnife ist eine sinnvolle Alternative zu den heute noch vielfach verwendeten Z-Sichtern.  Die Einstellmöglichkeiten sind vielfältiger, die Betriebssicherheit höher und die Betriebskosten deutlich geringer.

Arbeitsbreiten: 1.000 – 2.500mm

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Kompaktes Design – auch für die Integration in Bestandsanlagen geeignet
  • Vielfältige Einstellmöglichkeiten für ein perfektes Trennergebnis (Vorschubgeschwindigkeit, Luftmenge, Bandneigung etc.)
  • Optional mit Entstaubung oder Umluftsystem
  • Durchsätze bis 200 t/h möglich
  • Niedriger Energieverbrauch

Für die Fe-Downstream

  • Kabel werden vor der Handsortierung separiert und gehen nicht mehr im Schredderschrott verloren
  • Drastisch reduzierte Betriebskosten gegenüber konventionellen Windsichtern

Für die Zurik- oder Kabelaufbereitung

  • Keine Schwerteile mehr in den Zerkleinerungsmaschinen
  • Erhöhte Betriebssicherheit

 

Maschinenbilder

Datenblatt AirKnife

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!