Kühlschrottherstellung

Kühlschrott hat eine wichtige Funktion im Stahlherstellungsprozess, sowohl in der Primär- (BOF) als auch in der Sekundärmetallurgie. Letztere benötigt Kühlschrott mit definierter chemischer Zusammensetzung, hohem Schüttgewicht (≥ 2 t/m³) und einer großen Oberfläche – möglichst in sphärischer Form.

Kühlschrott wird üblicherweise aus Produktionsschrotten mit bekannter definierter chemischer Zusammensetzung hergestellt. SICON verfügt mit dem EcoShred® Vertec über einen Vertikalschredder, der speziell für diese Anwendung konzipiert wurde und einen Kühlschrott erzeugt, der den Anforderungen des Stahlwerks in idealer Weise entspricht.

Über  4 Mahlebenen wird das Aufgabegut sukzessive verkugelt. Die Geometrie der Stator- und Rotorteile wird individuell auf das jeweilige Aufgabegut angepasst. Über entsprechende Simulationen, aber auch Zugriff auf Testanlagen, kann eine optimale Auslegung erfolgen.

SICON kümmert sich natürlich auch um die geeignete Materialzuführung und die Downstream – inkl. Entstaubung. Auch hier erfolgt eine individuelle Anpassung an die kundenspezifischen Anforderungen sowie das Produkt.

Für Stahlwerke ist die Homogenität und Rieselfähigkeit von Kühlschrott von großer Bedeutung. Der EcoShred® Vertec mit nachgeschalteter Spezialsiebung stellt sicher, dass den Anforderungen Rechnung getragen wird. Und all das mit einer Automatisierung, die einen Anlagenführer überflüssig macht.

SICON entwickelt Ihr Kühlschrottprojekt von der ersten Idee bis zur Realisierung der Gesamtanlage. Natürlich stellen wir unsere Erfahrungen auch gerne in den Dienst von Umrüstungen und Optimierungen.

Maschinenbilder

Bilder folgen in Kürze…

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!