Categories ArchivesSchrottmarktbericht

Schrottmarktbericht Januar 2019 standard

Mit Preisabschlägen von € 7,50 bis zu € 25 pro Tonne je nach Zeitpunkt des Abschlusses, des kaufenden Werks und der Sorte verlief die Preisentwicklung zum Jahresanfang 2019 anders als die den vergangenen Jahren. Üblich waren zum Jahresbeginn kurzfristige Preiserhöhungen, eine daraufhin einsetzende hohe Lieferbereitschaft des Handels und im Ergebnis rückläufige Preise schon im laufenden Monat. Eine Erholung erfolgte in der Regel erst im März. ...

Continue Reading

Schrottmarktbericht Dezember 2018 standard

Im Berichtsmonat Dezember zahlten die Verbraucher je nach Werk und Sorte beim Schrotteinkauf entweder unveränderte Preise oder sie senkten sie moderat, vor allem für Altschrotte. Obwohl die Exportpreise von Ende November bis Mitte Dezember um rund € 25 pro Tonne gefallen sind, spielte der schwächelnde Exportmarkt für die Dezemberabschlüsse mit den inländischen Werken nur eine untergeordnete ...

Continue Reading

Schrottmarktbericht November 2018 standard

Ursprünglich wollten die Verbraucher im Berichtsmonat November die Schrottbeschaffung auf Basis unveränderter Preise vornehmen. Das Niedrigwasser auf den großen deutschen Wasserverkehrswegen, gute Exportmöglichkeiten und der Wunsch vieler Werke nach Lageraufbau führten letztendlich zu einem angespannten Markt und einer durchschnittlichen Preiserhöhung von € 5 pro ...

Continue Reading

Schrottmarktbericht Oktober 2018 standard

Die Schrotteinkaufspreise der deutschen Verbraucher bewegten sich im Berichtsmonat Oktober je nach Werk und Sorte im Rahmen von unverändert bis zu einer Erhöhung von rund € 10 pro Tonne. Durchschnittlich stiegen die Preise gegenüber dem Vormonat um bis zu € 5 pro Tonne. Angebot und Nachfrage bezeichneten Marktteilnehmer als ausgeglichen, wenn auch die Ein- und Ausgangslieferungen regional stark unter dem extremen Niedrigwasser wichtiger Wasserstraßen zu leiden ...

Continue Reading

Schrottmarktbericht September 2018 standard

Die Schrottverbraucher konnten im Berichtsmonat September auf der Grundlage ihres im August betriebenenLagerbestandaufbaus die Schrotteinkaufspreise um durchschnittlich € 15 pro Tonne zurücknehmen.Wegen der Abschwächung der Schrottexportpreise und der geringeren Exportnachfrage im August hatten die Werke ursprünglich deutlichere Abschläge geplant, um sich weiter günstig eindecken zu können. ...

Continue Reading

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!